Aktuelles

Neue Produktionsstätte in Sicht

Nachdem die Biobäckerei Doppelkorn verkauft wurde und von dem neuen Besitzer „wirtschaftlich stark vernachlässigt“ wurde (die HAZ berichtete mehrfach) – die Doppelkornbackstube war das Zuhause der Confiserie Schröder -, musste ich auf andere gepachtete Produktionsstätten ausweichen. Das war sehr aufwendig und unrentabel. Nun ist ein Licht am Horizont aufgegangen, sogar in der Lindener „Keimzelle“ von Doppelkorn. In der ehemaligen Filiale in der Limmerstrasse wird Lindenbackt eröffnet. Diese Biobäckerei wird von ehemaligen Mitarbeitern von Doppelkorn als Genossenschaft betrieben. Dieser Mut und diese Innovation muss unterstützt werden! Oliver Schröder ist sofort Mitglied in dieser fast bundesweit einmaligen Genossenschaftsbäckerei Lindenbackt geworden. Alle die, die sich der Biobäckerei zugehörig fühlen, sollten sich diesen Genossenschaftsanteil ins Portfolio legen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

20-01-2019

 

Die Osterzeit kommt mit dem Frühling und mit riesigen Ostereiern!

Ein neuer Kunde (Gioia, Goslar) suchte eine außergewöhnliche Kreation: Er fragte mich nach einem riesigen Osterei. Es dürfte schon einige Kilogramm schwer sein. Er berichtet, dass riesige Ostereier aus Schokolade in Italien eine lange Tradition haben. Da er nun im schönen Goslar eine italienische Bar betreibt, möchte er diese Tradition auch nach Deutschland holen. Er plant dieses Riesenei am Ostersonntag für einen gemeinnützigen Zweck zu verlosen. Für mich waren diese Dimensionen für ein Schokoladenprodukt absolut fremd. Die Größen meiner sonstigen Produkte liegen bei ca. 10 Gramm. Jetzt sollen gleich mehrere Kilos auf die Waage. Ich forderte Bedenk- und Recherchezeit ein. „Woher sollte ich denn so eine riesige Form bekommen??? Sie wird ein Vermögen kosten!!! Wie viele kg Schokolade brauche ich? Wie stabil wird das Ei sein? Wie ist es zu dekorieren? Wie ist es zu verpacken? Wie zu transportieren? Wie viel Zeit brauche ich dafür …“ Alle diese Fragen musste ich bearbeiten, um dem Kunden nach einigen Stunden meine Ergebnisse und die bei verschiedenen Händlern gefundenen Formen erläutern zu können. Er war angetan und ich konnte starten. Nachdem die Form bei mir eingetroffen war, wurde ich sehr nervös. Sie war riesig, riesig, riesig! Alle Techniken und Materialien, die sonst für meine Produkte perfekt greifen, konnte ich über den Haufen werfen und musste als Laie in diesem Megabereich neu anfangen und lernen! Toll!!! Mit Schraubzwingen aus dem Baumarkt machte ich mich an die Arbeit. Nach nur 2 Versuchen hatte ich die erste perfekte Hohlform gegossen. Das Üben des Dekorierens und Beschriftens auf kleinen Dummies hat sich gelohnt. Es ging beim Original gut von der Hand. Das Ergebnis gleicht einem echten Ei. Allerdings einige Klassen größer. Wir gehen davon aus, dass solche Eier in der Dinosaurierära häufiger zu finden waren als heute. Schauen Sie sich die 3 kg Riesen-Ostereier Food Disign an!

Einen schönen Frühling wünscht Ihnen Ihr

Oliver Schröder

16.03.2017

 

Frohe Feiertage und einen guten Rutsch!

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hat die Adventsstimmung sehr getrübt. Dennoch wünsche ich allen Menschen die Kraft Weihnachten und das neue Jahr freudig zu begehen.

Die Confiserie Schröder bedankt sich bei allen Kunden für Ihre Treue und verabschiedet sich bis zum 10.01.2017 in die verdiente Winterpause.

Ihr Oliver Schröder

22.12.2016

Nährwertkennzeichungsverordnung

Seit heute gilt die EU-weite Nährwertkennzeichnungsverordnung für verpackte und lose Lebensmittel. Hierbei müssen z. B. alle energieliefernden Nährstoffe mengenmäßig mit Energieangabe deklariert werden. Durch meinen Status als handwerklicher Kleinunternehmer bin ich von dieser EU-Verordnung befreit. Das erspart mir viel Mühe und Kosten, die ich nicht an meine Kunden weitergeben muss. Da meine Produkte nicht für einen mengenmäßigen Verzehr als Grundnahrungsmittel, sondern als kleine, exquisite Schmankerl gedacht sind, halte ich diese Ausnahmeregelung für sinnvoll. Falls Sie dennoch Angaben zu den Nährstoffen und Energiewerten beziehen möchten, berate ich Sie gerne.

Ihr Oliver Schröder

14.12.2016

 

Verzögerter Start in die neue Saison

Die neue Saison 2016/17 ließ in diesem Jahr leider auf sich warten. Unvorhergesehene Schwierigkeiten führten dazu, dass der Start nicht wie geplant im August stattfinden konnte, sondern bis zum November warten musste: Der Hauptlieferant der Confiserie Schröder stellte die Produktion der von mir seit Jahren erfolgreich verwendenten Kuvertüresorten ein und ersetzte diese durch für mich nicht verwertbare Produkte. Ich war also gezwungen neue Schokoladen zu finden, die meinen Ansprüchen gerecht werden, nämlich Topqualität mit Biozertifikat und möglichst fair gehandelt. Dieses erwies sich als schwieriger als anfangs von mir gedacht. Viele Hersteller aus ganz Europa lieferten dutzende Muster, die von mir sensorisch getestet wurden. Es domierten dabei Fehlaromen, zu flache Noten, zu dominate Säuren, zu rauhes Mundgefühl, zu schwacher Bruch, unbefriedigender Glanz nach dem Temperieren und mangelnde Transparenz bei der Herstellung des Kakaos. Ich habe den Eindruck, dass auch im BIO-Bereich immer mehr auf die Gewinnmaximierung durch schnell wachsende und somit geschmacksärmere Pflanzen gesetzt wird, anstatt auf altebewährte Kakaosorten mit Topqualität zu setzen.

Ich habe nun dennoch eine hervoragende Bergmilchschokolade aus Östereich mit 50 % Kakaoanteil gefunden, die eine Vielfalt von den von mir gewünschten Aromen liefert.

Detaillierte Informationen zu den verwendeten Kuvertüren finden Sie in den Steckbriefen der jeweiligen Produkte.

Da die Aromen der neuen Kuvertüren sich von den bisher verwendeten Schokoladen unterscheiden, wird auch das jeweilige Gesamtaroma und die Farbe der Produkte der Confiserie Schröder sich im Vergleich zu den vorherigen Jahren etwas verändern. Aber natürlich bleibt das geschmackliche Gesamtkonzept auf einem high end level.Probieren Sie es!

Ich wünsche Ihnen daher wieder viel Spaß mit meinen neuen Produkten.

Ihr Oliver Schröder

04.11.2016

 

Auf in die Sommerpause!

Die Temperaturen des anstehenden Sommers schicken die Confiserie Schröder in die verdiente Sommerpause. Die aktuelle Saison endet zum 22.06. Nach den Sommerferien stehe ich Ihnen wieder ab August mit neuen Schokoladen und Service zur Verfügung.

Ihr

Oliver Schröder

14.06.2016

Frühlingsanfang und letzte Bestellung vor Ostern!

Auch wenn die Temperatur in Hannover noch nicht darauf hindeutet: Heute endet der Winter! Auf Grund der frühen Osterferien ist die letzte Bestellannahme bereits der 14.03. Ab dem 04.04. bin ich dann wieder bereit, Sie mit meinen Produkten zu versorgen.

01.03.2016

 

Eine spannendes, neues Jahr!

Die kulinarische Hochzeit der letzten Feiertage ist bei vielen nun vorbei. Bis zum Saisonende im April oder Mai – je nach Wetterlage – gibt es aber sicherlich noch viele Möglichkeiten sich den Winter mit meinen Produkten zu erwärmen. Ab ab 04. 01. 2016 wird wieder hannoversche Schokolade verarbeitet! Pralinen, Konfekte und Trüffel der Confisierie Schröder warten auf Sie!

Ihr Oliver Schröder

03.01.2016

 

Mit Endspurt in die Weihnachtszeit

Ich wünsche meinen Kunden eine sinnliche Adventszeit mit vielen Naschereien aus meinem Programm.

Falls noch Bestellungen getätigt werden sollten, müssen diese bitte bis zum 18.12. (letzter Produktionstag in diesem Kalenderjahr ist der 19.12. ) bei mir eingehen.

Nach den Feiertagen werde ich gleich an die Fertigstellung des letzten Schokoladentrüffels für die Hannover-Trilogie gehen. Lassen Sie sich überraschen. Die Schokolade ist schon ausgewählt.

Ihr Oliver Schröder

03.12.2015

 

Auf gehts!

Mit einem neuen Hannover Trüffel startet die Confiserie Schröder in die neue Saison. Ab sofort sind wieder alle Produkte erhältlich. Der Calenberger Trüffel hat mit dem Lindener Trüffel nun Verstärkung bekommen. Die selbe Schokolade, dennoch unterschiedlich. Der Lindener Schokoladentrüffel greift dieses Mal die stärker werdende Kaffeekultur des hippen hannoverschen Stadtteils auf. Ein Muss!

Ihr Oliver Schröder

30.09.2015

 

Die neue Saison steht vor der Tür!

Die Hitzeperiode ist anscheinend endgültig vorbei, sodass nun langsam die 3. Saison der Confiserie Schröder eingeläutet werden kann. Zur Zeit arbeite ich noch an zwei neuen Kreationen von SChokoladentrüffeln, an denen noch der letzte Schliff angesetzt werden muss. Alle übrigen Produkte aus der Sommerproduktion sind ab sofort wieder erhältlich. Je nach Wetterlage wird ab Oktober das komplette Sortiment wieder zur Verfügung stehen.

Ihr

Oliver Schröder

08.09.2015

 

Saisonende mit eingeschränkter Sommerproduktion

Die Temperatur in der Produktionsstätte sind trotz gerade feuchtem Frühling zu hoch, um die Kuvertüre / Schokolade für die Pralinen und die überzogenen Konfekte optimal temperieren zu können. Daher endet die Saison doch bereits zum Ende des Aprils. Ich gehe aber davon aus, dass ich das Kirsch-Kokos-Bällchen und den neuen Calenberger Trüffel auch über den Sommer in bewährter Qualität herstellen kann, da hier die Oberfläche wärmeunempfindlicher ist als meine übrigen Produkte.

Auf in den Sommer!

Ihr

Oliver Schröder

27.04.2015

 

Endspurt mit neuem Produkt!

Der Frühling steht vor der Tür und die Schokoladensaison 2014/15 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Je nach Wetterlage und Temperatur plant die Confierie Schröder ihre Produktion bis Ende Mai ’15 in bekannter Qualität aufrecht erhalten zu können.
Trotz Saisonendspurt wird in den nächsten Tagen ein neues Produkt bei meinen Wiederverkäufern zu finden sein: Der Calenberger Trüffel. Lassen Sie sich von der Optik und vom Aroma beeindrucken. Nun gibt es auch wieder Trüffel in Hannover! Infos zu dieser Neuigkeit unter der Rubrik Produkte.

Einen sonnigen Frühling wünscht Ihnen Ihr

Oliver Schröder

12.03.2015

Ein Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Vielen Dank für die bisherige Zusammenarbeit an alle Händler und Privatkäufer, die meine Pralien und Konfekte bisher zu schätzen gelernt haben! Der letzte Produktiontag im alten Jahr ist der 13.12. Bestellungen bitte daher rechtzeitig anmelden. Am 10.01.2015 starte ich wieder in die 3. Saison. Ich hoffe, dass Sie auch dann wieder dabei sein werden!

Frohe Feste wünscht Ihnen Ihr

Oliver Schröder

05.12.2014

Pralinen in der Altstadt von Hannover

Ein weiteres Fachgeschäft für Schokolade hat meine Produkte entdeckt und bietet diese nun in der Altstadt von Hannover an: Helene Schiffers – Landhaus & Schokolade ist nun schon der siebte Partner der Confiserie Schröder. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit!

22.11.2014

La Esperanza

Ab Mitte November wird auch das Feinkostgeschäft La Esperanza Pralinen und Konfekte der Confiserie Schröder mit ins Programm aufnehmen. Ich freue mich darüber einen weiteren tollen Geschäftspartner gewonnen zu haben, der hochwertige Handwerksarbeit mit und aus Schokolade zu schätzen weiß und somit seine eigene Top-Produkt-Palette ergänzt. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame und zweite Saison der Confiserie Schröder!

Lieben Gruß

Oliver Schröder

23.10.2014

Auf in die zweite Saison!

Der Sommer neigt sich dem Herbst zu, die Bäumen zeigen bunte Farben, die Temperaturen werden wieder schokoladenfreundlicher und die Betriebsferien der Confiserie Schröder enden.

Neue Produkte werden aus den Inspirationen der letzten Asienreise entwickelt und meinem Sortiment nach vollständiger Harmonisierung zugefügt.

Ich freue mich, dass ich ab dem 27.09. 2014 wieder für Sie da sein kann.

Ihr

Oliver Schröder

17.09.2014

Gin-Tasting im Oscar’s

Im Rahmen eines Gin-Tastings im Oscar’s in Hannover am 15. Juni 2014, in Zusammenarbeit mit dem Weinhandel Hildebrandt, werden meine extra dafür kreierten Gin-Pralinen vorgestellt. Zu jedem Gin wird eine andere, dazu korrespondierende Praline gereicht. Die dabei gezeigten Pralinen sind mittlerweile auch hier auf der Seite und auch ab Herbst beim Weinhandel Hildebrandt zu finden.

01.06.2014